Im Rahmen des Bedarfsplanes der Gemeinde Lichtenau biete ich eine tägliche Betreuung von 4½, 6, 7, 8 oder 9 Stunden an.

Die von Ihnen benötigte Betreuungszeit kann individuell in meiner Kernöffnungszeit von 07.00 bis 16.30 Uhr gelegt werden. Zusätzliche Betreuungszeiten sind nach vorheriger Absprache natürlich möglich.

Die Kinder, die zu Hause frühstücken kommen bis spätestens 08.45 Uhr, um eine gemeinsame Zeit im Morgenkreis ungestört durchführen zu können.

Eine Abholung ist während der Mittagsruhe (11.45 Uhr- 14.30 Uhr) nicht erwünscht, um die notwendige Ruhe und Entspannung den Kindern zu gewährleisten. Im Krankheitsfall ist eine Abholung jederzeit möglich.

Folgende Tage sind feste Schließtage in meiner Einrichtung:

  • Tag nach Himmelfahrt
  • Tage zwischen Feiertagen und Wochenenden (Brückentage)
  • die ersten zwei Wochen in den Sommerferien (Ferienplan für Sachsen)
  • nach Absprache – eine Woche in den Oktoberferien (Ferienplan für Sachsen)
  • Weihnachtsurlaub angepasst an die Weihnachtsferien in Sachsen
  • sowie alle gesetzlichen Feiertage des Freistaates Sachsen

 

 

Kosten der Betreuung

Da ich im Bedarfsplan der Gemeinde Lichtenau aufgenommen bin, wird für die Betreuung ein Elternbeitrag laut der jeweils gültigen „Satzung über die Benutzung der kommunalen Kindereinrichtungen und die Erhebung von Elternbeiträgen“ der Gemeinde Lichtenau erhoben. Den Kostenbescheid dafür erhalten Sie als Eltern direkt von der Gemeinde Lichtenau.

Für Frühstück, Mittag, Vesper und Getränke wird von mir gesondert eine Verpflegungspauschale berechnet, ebenso für zusätzliche Stunden außerhalb der vereinbarten Betreuungszeit.

Pflegeprodukte wie Windeln, Feuchttücher oder Cremes werden von den Eltern zur Verfügung gestellt.

Zurück